Home / FAQs / Wo Blutdruckmessgerät eichen?

Wo Blutdruckmessgerät eichen?

Einleitung – Wo Blutdruckmessgerät eichen?

Wo Blutdruckmessgerät eichen – Geräte für den privaten Bereich?

Wo Blutdruckmessgerät eichen
Sparangebot vom Aponorm-Bestseller, 47034 Professional, sichern!

Alle Messtechnischen Geräte, die in Deutschland zum Einsatz kommen unterliegen der Messtechnischen Kontrolle, der MtK. Dies gilt sowohl für die Phase vor dem Verkauf, als auch für die Zeiten des Einsatzes, gerade dann, wenn die Geräte regelmäßig und offiziell, wie in medizinischen Bereichen, benutzt werden. Eine Eichung der Messgeräte, wie Blutdruckmessgeräte, ist auf alle zwei Jahre festgesetzt. Im privaten Bereich unterliegen Nutzer nicht der Verordnung, wenn das Gerät nur für den persönlichen Gebrauch zum Einsatz kommt. Dennoch sollten Sie, in Ihrem eigenen Sinne, das Gerät etwa aller zwei Jahre bei Ihrem Eichamt einer gründlichen Prüfung unterziehen.

Wo Blutdruckmessgerät eichen – Geräte für den medizinischen Bereich?

Blutdruckmessgeräte, die im professionellen, medizinischen Bereich, wie in Arztpraxen, Kliniken und Krankenhäusern, verwendet werden müssen einer regelmäßigen Kontrolle unterzogen werden. Somit werden Messfehler ausgeschlossen, die unter Umständen weitreichende Folgen nach sich ziehen können. Die entsprechenden Kontrollen und nötigen Eichungen übernimmt in diesem Fall eine kompetente Firma, die für diesen Bereich ausgewiesen ist. In vielen Fällen werden Eichungen der Geräte im medizinischen Bereich von Herstellerfirmen, mit denen die Klinik Verträge geschlossen hat, und deren Fachpersonal übernommen. Kliniken müssen für ihre Messgeräte stets die Messtechnischen Kontrollen und die regelmäßigen Eichungen nachweisen.

Wo Blutdruckmessgerät eichen – Eichamt oder über freie Anbieter?

Generell ist für die Eichung von Messtechnik, und deren entsprechenden Geräten, das örtliche Eichamt zuständig. Dieses unterliegt nicht nur den gültigen Bestimmungen für die Eichung von Messgeräten, sondern erlässt sie. Mittels eines Antrages können Sie Ihr Blutdruckmessgerät für eine Kontrolle oder eine reguläre Messung anmelden, worauf Sie einen Termin hierfür erhalten. Eine weitere Möglichkeit besteht darin das Gerät einem Dienstleister im Bereich Medizintechnik und Messtechnik zu übergeben. Das Fachpersonal muss stets für diese Ausführungen zugelassen sein. Auch online können Sie einen Anbieter wählen, dem Sie Ihr Gerät zusenden. Nach erfolgter Eichung erhalten Sie Ihr Gerät mit allen Unterlagen, die eine Eichung bestätigen, bequem per Post zurück.

Wo Blutdruckmessgerät eichen und zu welchen Gebühren?

In Deutschland existiert für alle Messgeräte eine Richtlinie für die Messtechnische Kontrolle und die Eichung. Diese werden ständig überarbeitet und aktualisiert. Alle Fachpersonen, die diesen Bereich bedienen möchten und Geräte prüfen oder eichen möchten, müssen dafür eine Erlaubnis führen. Ebenso verhält es sich mit den anfallenden Gebühren, die genauestens in der Mess – und Eich – Gebühren – Verordnung festgelegt ist und in ganz Deutschland Gültigkeit besitzt. So sind preisliche Unterschiede und unlauterer Wettbewerb unter den Anbietern ausgeschlossen. Es besteht lediglich die Möglichkeit von Staffelpreisen, wenn mehrere Geräte zur Eichung übergeben werden. So beträgt die Gebühr für die Eichung eines einzelnen Blutdruckmessgerätes nach MessEGebV 11,90 Euro.

Hier geht es direkt zu den Top 5 Messgeräten

Zusätzliche Infos zum Thema – sowie zu weiteren Themen finden Sie unter anderem hier.

Noch keine Bewertungen.

Bewertung der Information

Blutdruckmessgerät kaufen